Menschen mit Schwerhörigkeit können von unterschiedlichen Hörsystemen profitieren. Bei leichtgradigen und mittelgradigen Schwerhörigkeiten beidseits erfolgt die Anpassung von Hörgeräten. Die Verstärkung mit Hörgeräten unterstützt die auditive Verarbeitung von Sprache. Bei einer hochgradigen oder an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit hilft der Einsatz von Cochlea Implantaten. Mit dieser Innenohrprothese können Sprache und andere akustische Reize wieder wahrgenommen und nach einem Prozess des Hören lernen verarbeitet werden.

Kontakt

Tel.: +49-2236-875514-0
Fax: +49-2236-8755-22

Spendenkonto:
IBAN: DE45 3705 0198 1932 211863
BIC: COLSDE33XXX

Mail an die Jecke